Die Herausforderung von Team Essence

Fünf Freunde (von denen vier militärische Erfahrungen besitzen) haben sich zusammengetan, um Team Essence zu gründen und an einem der anstrengendsten körperlichen Herausforderungen aller Zeiten teilzunehmen.

Von Lagos, Portugal nach Macuro, Venezuela

Um von Kontinent zu Kontinent zu gelangen, muss Team Essence den Atlantik überqueren. Um das zu schaffen werden sie 24/7 rudern, essen und schlafen und das in einem Boot, welches gerade mal Abmessungen von 8,5m x 1,2m hat.

Ihre gewählte Route ist mit Abstand die härteste Überquerung. Sie deckt große Teile des mittleren Atlantik und fast 500 nautische Meilen ab und damit weit mehr als die beliebtere Route von den Kanarischen Inseln nach Antigua.

Die fünf Männer wollen nicht nur den aktuellen Weltrekord von 52 Tagen brechen, indem sie die Reise in 46 Tagen vollenden, sie wollen damit auch Hilfsmittel für die englische Hilfsorganisation NSPCC sammeln.

Sie sehen hier den Fortschritt von Team Essence. Über ein IsatData Pro machine-to-machine (M2M) Service werden die Positionsdaten an uns gesendet und von uns ausgewertet und Online auf dieser Map angezeigt. Zu sehen sind nicht nur Start, Ziel und zurückgelegter weg, sondern auch aktuelle Daten des Bootes wie GPS Position und aktuelle Geschwindigkeit. Dies ist nicht nur für Freunde, Familie und Fans, um zu schauen, wo sich Team Essence gerade befindet, sondern wird später auch die Überquerungszeit Offiziell zertifizieren. Die Datenübertragung findet dabei alle 20 min statt.

Zusätzlich dazu hat das Team zwei IsatPhone 2 und ein BGAN Explorer 510 mit an Bord. Eins der IsatPhone´s dient als Notfall Telefon durch die im IsatPhone 2 enthaltene Soforthilfe Funktion. Das zweite IsatPhone 2 ist dauerhaft eingeschaltet und dient durch die Trackingfunktion als Backup für den IsatData Pro Service. Zusätzlich können die fünf Männer mit diesem IsatPhone 2 mit Ihren Familien kommunizieren, selbst mitten auf dem Atlantik.

Der BGAN Explorer 510 wird eine zuverlässige Datenverbindung bereitstellen. Über Posts auf Facebook, Twitter oder Instagram, sowie mit Beiträgen auf Ihrem Blog werden ihre Sponsoren und Fans täglich über alles – Wetter, Tierwelt, Herausforderungen – auf dem Laufenden gehalten.

Zur Verfügung gestellt werden die Geräte von Inmarsat

 

Haben Sie Interesse an einem der Produkte?

Schreiben Sie uns eine E-Mail