Hardware

Die KA-Sat professional Hardware besteht aus einer 75cm Antenne, einem Modem nach Industriestandards und einem 30m Kabelsatz. Die Verbindung zur eigenen Infrastruktur wird über eine Standard Ethernet Schnittstelle hergestellt. Die Installation einer KA-Sat professional Satellitenkommunikationsanlage wird durch intelligente Hilfsfunktionen erstmals auch für den normalen Anwender möglich.

KA-Sat Antenne

KA-Sat Antenne

Spannungsversorgung

  • 100-240 VAC; 50-60 Hz

Arbeitsumgebung

  • Betrieb 0° bis +40° C
  • Lagerung -35° bis +65° C
  • Luftfeuchtigkeit 0 bis 95% (nicht-kondensierend)
  • Höhe ü.NN 3000 m

Abmessungen und Bedienung

  •  Status LED Power; Satellite Acquisition; Activity; Fault
  • Größe 4.3 x 22 x 21 cm
  • Gewicht 2.2 kg (inkl. Netzteil)
  • INTERFACES: CPE IEEE 802.3, 10/100/1000 BaseT, RJ-45 connector

Outdoor unit (ODU) Spezifikationen

  • Beschreibung KA-SAT professional, 3 Watt Ka-band System
  • Frequenzbereich Empfang 18.3 bis 20.2 GHz
  • Frequenzbereich Sendebetrieb 28.1 bis 30.0 GHz
  • EIRP (Nominal) 54 dBWi at 29.75 GHz
  • G/T (Nominal) 23 dB/K at 19.95 GHz
  • Polarisation Circular

Umgebungsbedingungen

  • Stromversorgung durch IDU über IFL coax, 30 bis 55 Vdc
  • Temperatur -40° to +55° C
  • Feuchtigkeit 0 bis 100% (kondensierend)
  • Regen < 100 mm/Std.
  • Wind 80 km/h 

Kabeltyp (IFL)

  • Typ RG-6, 75 Ohm
  • Connector F (male)
  • Länge (max) 60 m

 


Ausleuchtzone KA-SAT auf 9° Ost

KA-Sat professional Dienste sind über Europa und den Mittelmeer-Anrainerstaaten verfügbar.

ka-sat_coverage